Aldersbacher - Kloster Weisse Hell
Brauerei Aldersbach (Aldersbach)
Produktbild von Aldersbacher - Kloster Weisse Hell

Aldersbacher - Kloster Weisse Hell

Brauerei Aldersbach (Aldersbach)
5,5%
Alkohol
3,45
Rating
Obergärig
Gärungsart
Bernsteinfarbenes Hefeweizen
Bierstil
16
IBU
215
Bewertungen
162
Cheers
25
Rezensionen

Bierbeschreibung

Satiniertes Gold, orangefarbene Reflexe, feinporiger Schaum, ausgewogene fruchtige Aromen, leichte Karamellnote, dezente Hopfenbittere im Abgang. Kenner schwenken die Hefe in der Flasche während des Einschenkens auf, für den vollendeten Weißbier-Genuss!

Community

215 Bewertungen
Farbe/Schaum (10%)
3,47
Geruch (30%)
3,39
Label
3,1
Geschmack (60%)
3,48
Gesamt
3,45

Rezensionen

25 Rezensionen
Alle
Hefeweizen
schmucker_mann
Schon beim Einschenken steigt einem ein frisch-fruchtiger Duft in die Nase. Beim Antrunk kommt eine leichte Süße zum Vorschein. Dann ist da das fruchtige Aroma von Aprikose, welche…
Kloster Weisse
rasmussen-hh
Bernsteinfarbe, mild hopfig mit leicher Bananen Note. Fast keine Krone.
Kloster Weisse
Der grosse Andi
Super lecketes Weissbier, eins der besten die ich getrunken hab
Ein Geheimtipp
Biergriffl
Eines der besten Weißbiere überhaupt. Aldersbacher ist eher für sein Helles bekannt, aber dieses Weissbier ist ein Gedicht. Sehr schön leicht süsslich und süffig mit fruchtiger ban…
Aldersbacher Kloster Weisse Hell
kvj
Riecht wie klassisches Weizen. Im Mund Banane und Hopfen. Solides Bier, nichts besonderes.