11,9%
Alkohol
3,48
Rating
Untergärig
Gärungsart
Heller Eisbock
Bierstil
47
Bewertungen
38
Cheers
11
Rezensionen

Bierbeschreibung

Basis des Baumburger Eisbocks ist der helle Doppelbock – die Traudi ist quasi die Mama vom Sopherl. Sie verleiht ihr die dunkel-goldgelbe Farbe. Mit 11% vol. ist in der Kleinen mit dem langen Hals ordentlich Musik drin. Wer nach fruchtbetonten Nasen und zarten Karamelltönen auf der Zunge sucht, der ist auf dem falschen Dampfer. Bei der Komposition des kalten Sopherls kam es dem Braumeister einzig und allein drauf an, einen Eisbock zu brauen, der Hopfen, Alkohol und natürliche Süße abgerundet und harmonisch zu einem geradlinigen, milden, klassischen Biergeschmack verbindet. Aromahopfen-Spielereien sind Sopherls Sache nicht – die läuft keinem flüchtigen Trend hinterher, da ist nichts aufgesetzt oder gekünstelt. Das Sopherl hat das Zeug um Klassiker.

Community

47 Bewertungen
Farbe/Schaum (10%)
3,32
Geruch (30%)
3,49
Label
3,73
Geschmack (60%)
3,51
Gesamt
3,48

Rezensionen

11 Rezensionen
Alle
• Sopherl, 11,4%
Horst Voll
Heller Eisbock, dunkles Gold, flüchtige Blume, ein feines würziges Bier, gut herb mit fruchtigen Noten, man merkt die etwas höhere Voltzahl schon, dennoch läuft das Bier verboten l…
Sopherl
BauZeEr
Ja ok ein weisser Bock, gekauft und probiert. Das Etikett hat zum Kauf angeregt um ehrlich zu sein. Beim Einschenken war kurz, ich hab mal eben zur Seite geshen, Schaum da, so wurd…
Eishockey 11,9%
geraldkiefer123
Nun gibts in der 0,33 flasche mit schönen etikett. Weisser feinporiger schaum, bernstein farbenes trübes bier, in der nase .harzig blumig , antrunk malzig alkoholisch Gute koh…
Rezension
Reisebier
Nicht so gut
Hier wird geklotzt und nicht gekleckert
laurin🦧
Im überarbeiteten Design (2021) und in der 0.33lt Flasche hat es Sopherl zu mir geschafft. Mit ohne Schaum ist's nun im Glas, der Geruch ist angenehm harzig mit entsprechender Inte…