5%
Alkohol
3,43
Rating
Untergärig
Gärungsart
Lager / Helles
Bierstil
15
IBU
5347
Bewertungen
3690
Cheers
365
Rezensionen

Bierbeschreibung

Ein typisch bayerisches Helles, süffig und harmonisch, mit leichter Getreidenote. Naturbelassen, also weder kurzzeiterhitzt noch pasteurisiert. Für den Kalea Bieradventskalender wurde ein altes Etikett aus den Anfängen der Brauerei wiederbelebt. Die BeerTaster:innen waren so begeistert davon, dass das Etikett nun dauerhaft die kleine Flasche des Erlkönig Hell ziert.

Auszeichnungen

European Beer Star (Bronze)
2018

Community

5347 Bewertungen
Farbe/Schaum (10%)
3,34
Geruch (30%)
3,33
Label
3,19
Geschmack (60%)
3,49
Gesamt
3,43

Rezensionen

365 Rezensionen
Alle
Erl Hell
Tastemaster
Einfaches, aber durch die 8 Ecken auffälliges, grünes Etikett. Ins Glas ergießt sich ein strohgoldenes Bier mit minimaler Trübung, wenig Schaum. In der Nase malzig-süß. Geschmackli…
Feinwürziges Helles
Felix Craftbeercat
Schöne helle Farbe, leicht hopfig, wenig malzig, etwas getreidig, aber nie aufdringlich, leicht bitterer Abgang. Sehr erfrischend. Klassisches Etikett. Mundet wunderbar.
Erl Hell
hase_hopf
Hellgoldenes Bier mit kurzer Krone. In der Nase eine leichte Hopfenblume. Leichtes Bier mit wenig Kohlensäure und schwach bitteren Geschmack mit einer feinen Würze. Kurzer Abgang, …
Erl
Kölsche Räuber
Toller Name. Gut ausgewogenes angenehm zu trinkendes Helles
Lecker
@bierleidenschaft
Eine schöne Blume bildet sich auf dem goldigen Bier, ein Rest bleibt länger stehen. Es duftet leicht grasig. Es schmeckt sanft, angenehm süß, malzig, lecker