Hellers Winterbock
Brauerei Heller (Köln)
Produktbild von Hellers Winterbock

Hellers Winterbock

Brauerei Heller (Köln)
6,5%
Alkohol
3,31
Rating
Obergärig
Gärungsart
Dunkler Bock
Bierstil
22
Bewertungen
16
Cheers
3
Rezensionen

Bierbeschreibung

Im Gegensatz zur landläufigen Meinung wird der Winterbock nicht im Winter, sondern im Frühjahr eingebraut, damit er lange genug in der Lagerung reifen kann. Hierdurch und durch den Zusatz von Röstmalz sowie einem besonderen Aromahopfen, ergibt sich nicht nur eine herrlich dunkle Bierfarbe, sondern ein ganz feines, spezielles Aroma. In die Nase steigen direkt Noten von dunklen Früchten, leichte Schokoladennoten, sowie ein Hauch von Banane. Im Geschmack überzeugt das Bier durch ganz feine Röstaromen, gefolgt von einer tollen fruchtigen Note und einem süßlich, herben Abgang. Ein perfektes Bier um den Winter zu genießen.

Community

22 Bewertungen
Farbe/Schaum (10%)
3,26
Geruch (30%)
3,14
Label
3,29
Geschmack (60%)
3,4
Gesamt
3,31

Rezensionen

3 Rezensionen
Alle
Bockbier
schmucker_mann
Mahagonibraun bis schwarz, klar. Leicht gebräunte Schaumkrone, mittelporig, passable Haftung am Glas. Rustikaler Geruch: Karamell, Melasse, Sirup, dunkle Pflaume, gebranntes Malz. …
Bock
Reisebier
Süßlichy , Röstmalz, fruchtig,
317. Hellers Weizen-Winter-Bock
markus_hausmann
siehe: https://www.facebook.com/bierjubilaeum.de/posts/668112096860299. Fazit Geruch: karamellig, fruchtig nach dunklen Beeren, würzig, grasig, leicht nach Schokolade & Lakritz G…