Brauerei Schlappeseppel - Schlappeseppel Helles
Brauerei Schlappeseppel (Grossostheim)
Produktbild von Brauerei Schlappeseppel - Schlappeseppel Helles

Brauerei Schlappeseppel - Schlappeseppel Helles

Brauerei Schlappeseppel (Grossostheim)
4,8%
Alkohol
3,49
Rating
Untergärig
Gärungsart
Lager / Helles
Bierstil
1097
Bewertungen
1272
Cheers
88
Rezensionen

Bierbeschreibung

Schlappeseppel „Helles – Bayrisch Mild“ hat bei der Rezeptfindung der Brauer höchste Kreativität gefordert, da dieses Helle nicht durch Malz- und Hopfenkomposition, sondern nur durch die Hefe so ungewöhnlich mild-süffig schmeckt. Untergärig gebraut, bei besonders niedriger, konstanter Temperatur vergoren und gelagert und dann blank filtriert. Helles war und ist traditionell der Inbegriff für bayerisches Bier und hat sich in den Nachkriegsjahren in Bayern zu einer sehr wichtigen Biersorte entwickelt. Dieser ursprüngliche Durstlöscher ist die Hauptsorte bei bayerischen Brauereien. Im Unterschied zum spritzig-herben Pils ist Helles vor allem wegen seiner geringen Bitternote und seinem vollmundigen Geschmack beliebt. Es gilt als süffiges Trinkbier.

Community

1097 Bewertungen
Farbe/Schaum (10%)
3,55
Geruch (30%)
3,38
Label
3,38
Geschmack (60%)
3,53
Gesamt
3,49

Rezensionen

88 Rezensionen
Alle
Schlappe-Seppel - Helles
kvj
Mild-würziger Geruch. Frisch im Mund, allerdings am Ende doch wenig Geschmack. Zwar süffig, aber ohne wirkliche Geschmacksexplosion. Bin hin und her gerissen zwischen "was soll das…
Bayrisch Hell Mild
Sam73
Ein süffiges Helles, typisch Bayrisch.
wilhelmy1977
goldgelbe Farbe, gemischtporige Krone, malziger Geruch, recht süffig
SCHLAPPE SEPPEL
beertommyofficial
mild und sehr süffig . Im Sommer gehen davon ein paar mehr
Klassisches Helles
BierBauchBuwe Südhessen 2005
Präsentierte sich mit einer klaren, hellen Goldfarbe im Glas und einer feinporigen, stabilen Schaumkrone. Der Antrunk war erfrischend und malzaromatisch, wobei sich die Malznoten s…