Bieradvent DE Tag 7: Ettl Bräu - Teisnacher Jubiläumsweiße

475 Jahre Brautradition

Ettl Bräu in Teisnach im Bayerischen Wald hat viele Jahre auf dem Buckel. Erstmals wurde im Ort im Jahr 1543 gebraut. Seit 1896 steht die Familie Ettl an den Sudkesseln. Die Gründung vor über 475 Jahren haben die Ettls mit dem Teisnacher 1543 Festmärzen gefeiert, das Märzen ist seither fester Bestandteil des Sortiments. 

25 Jahre Weißbier und ein Jubiläumsbier

Die längste Zeit wurde bei Ettl Bräu untergärig gebraut. Erst vor 25 Jahren begann man, Weizenbiere zu produzieren. Die traditionelle Flaschengärung war der Familie Ettl wichtig. Sie bürgt für besonders gute Qualität. Drei Hefeweizen sind im Sortiment: Leichtes, helles und dunkles – und seit kurzem die Jubiläumsweiße. Sie ist in dunklem Bernstein gehalten, ist fein malzaromatisch und mit der typischen Bananen- und Gewürznelken-Aromatik. Ob es das feine Hefeweizen auch zukünftig als fest zum Portfolio gehörende Sorte gibt, wird sich erst zeigen.

Glückwunsch, Familie Ettl, zum Weißbierjubiläum. 

Prost!

BeerTasting DAILY-Video

Privatbrauerei Ettl - Jubiläumsweiße
Helles Hefeweizen
5,2% vol.
3,38
Privatbrauerei Ettl GmbH
DE

Weitere News

Alle