5,2%
Alkohol
3,38
Rating
Sonstiges
Gärungsart
Weitere Kreativbiere
Bierstil
81
Bewertungen
8
Cheers
6
Rezensionen

Bierbeschreibung

Das Bier hat den fröhlich-klingenden Namen „Hoiablia“ (umgangssprachlich für Holler-Blüte). Dabei handelt es sich um ein Vollbier mit Gerstenmalz. Warum dann aber der Name Hoiablia? Ganz einfach- in dem erfrischenden Durstlöscher steckt nicht nur ein helles Lager sondern auch das Beste aus den duftenden Hollerblüten. Das Bier kommt ohne Zusatz von künstlichen Aromen daher und auch ohne Filtration. Es handelt sich um ein Craftbeer, welches leicht und bekömmlich schmeckt, frisch-fruchtig im Geschmack.

Community

81 Bewertungen
Farbe/Schaum (10%)
3,5
Geruch (30%)
3,53
Label
3,54
Geschmack (60%)
3,29
Gesamt
3,38

Rezensionen

6 Rezensionen
Alle
das etwas ander Bier
mgehne
Schaum fällt schnell zusammen schmeckt fruchtig mal was anderes leicht trübe mir schmeckt es
Rezension
wursti
Goldgelb und leicht getrübt liegt das Saison im Glas. Der Schaum ist fein und von mittlerer Stabilität. Dass da Holunder drin ist braucht man eigentlich nicht dran schreiben. Der G…
Woif- Hoiablia - Saison mit Hollunderblüten
bernhardroitner
Sehr dominanter Hollunderblütengeruch, extrem blumig in der Nase. geschmacklich bleibt das hefige Saisonaroma eher im Hintergrund, leicht grasiger Hollundergeschmack, unerwartet bi…
Schade schade
P4ddy
Das Etikett ist mit wenigen Farben einfach, aber stilistisch modern gestaltet. Die Farbe ist bernsteinfarbig mit guter Trübung. Schaum ist keiner vorhanden, schade. Geruch, süßlich…
Ojeeee
michaeleilfeld22
kurz und knapp , gar nicht mein Geschmack. eventuell gibt's ja Leute die das mögen ?! ich nicht ;-) Hollunder im Wein ok , aber im Bier. Ich Frage mich außerdem ob man hier ganze …