Bieradvent DE Tag 15: Distelhäuser - Distel Hell

Unser heutiges Bier führt ins Baden-Württembergische Taubertal zu Distelhäuser. Die mittelständische Brauerei ist seit 1876 in den Händen der Familie Bauer. Sie agiert regional, die Biere werden um den Schornstein herum verkauft - der Radius beträgt etwa 100 Kilometer. 

Reich an Sorten, reich an Preisen

Braumeister Timo Herkert stellt über 20 Biersorten her. Mit vielen hat er Preise nach Distelhausen holen können. 30 European Beer Star Awards sind im Laufe der Jahre ins Taubertal gewandert. Mit drei Gold und zwei Bronze Awards war Distelhäuser die beste deutsche Brauerei beim European Beer Star 2020 und Nummer zwei weltweit. In diesem Jahr gab es einen Award in Gold für das Distelhäuser Pils. Das ist insofern bemerkenswert, weil „German-Style Pilsner“ eine der wichtigsten Kategorien mit besonders vielen Einsendungen aus Brauereien aus der ganzen Welt ist. Wir sagen „Chapeau und herzlichen Glückwunsch!“ 

Slow Brewing

Anspruch der Distelhäuser ist es, Genuss-Biere von außergewöhnlicher Qualität zu brauen. „Diesem Qualitätsversprechen versuchen wir täglich gerecht zu werden“, erklärt der Braumeister. Der fünfte Rohstoff, die Zeit spielt deshalb eine große Rolle. Die Brauerei trägt das Slow Brewing Siegel für langsame, schonende Gärung bei sehr niedrigen Temperaturen und viele Wochen Reifezeit in den kalten Kellern. Beides macht die Distelhäuser Biere rund, harmonisch, elegant... 

Überzeuge dich selbst von der Qualität aus dem Taubertal. Prost mit Distelhäuser Hell. 

BeerTasting DAILY-Video

 

Distelhäuser - Distel Hell
Lager / Helles
4,9% vol.
3,33
Distelhäuser Brauerei
DE

Weitere News

Alle