Dunkler Weizen Doppelbock

Als Doppelbock bezeichnet man jene Bockbiere, deren Stammwürzegehalt vor der Gärung mindestens 18 Prozent beträgt. Das gilt auch für die obergärigen, doppelbockigen Starkbiere. In Bayern erhalten die dunklen Weizen-Doppelböcke oft Namen, die mit "us" enden. Aventinus, Augustus oder Vitus zum Beispiel. 

Willkommen bei BeerTasting

Um Ihr Einkaufserlebnis so angenehm wie möglich zu gestalten, wählen Sie bitte
Ihr Land und Ihre bevorzugte Sprache. Wir wünschen Ihnen ein bieriges Erlebnis!