Die Biervielfalt der Privatbrauereien

Weizen-Eisbock

Will man besonders starkes Starkbier haben, muss man sich der Eisbock-Methode bedienen. Man nimmt ein Bockbier (oder einen Weizenbock) und bringt das Bier zum Gefrieren. Der Gefrierpunkt von Alkohol ist viel tiefer, als der des Wassers. Ergo: Das Wasser friert aus, der alkoholhaltige, ungefrorene Rest ist unser Eisbock. Stärker und insgsamt intensiver. 

Willkommen bei BeerTasting

Um Ihr Einkaufserlebnis so angenehm wie möglich zu gestalten, wählen Sie bitte
Ihr Land und Ihre bevorzugte Sprache. Wir wünschen Ihnen ein bieriges Erlebnis!